Shooting mit Monika und manuellen Objektiven

Jetzt habe ich es tatsächlich getan. Ich habe ein ganzes Shooting ausschließlich mit manuellen Minoltas durchgeführt.
Die X100T und auch das XF 16-50 waren zwar im Gepäck, abe ich habe sie nicht genutzt.
Es hat riesen Spaß gemacht, manuell zu arbeiten.
Minolta und Fuji harmonieren einfach prächtig.

Eigentlich wollte ich das MC 1,4 / 58mm und das MC 2,8 / 35mm mitnehmen.
Vor Ort merkte ich allerdings, dass ich mich beim Griff in die Vitrine vertan hatte.
Statt des 35ers hatte ich das 55er gegriffen.

Zum Glück war es ein outdoor Shooting mit richtig viel Platz.
Somit konnte ich in Ruhe die Unterschiede der beiden Portraitlinsen testen.

Einfach mal etwas anderes machen ist wundervoll. Lange hatte ich nicht mehr so viel Spaß bei einem People-Shooting.

War aber auch ein wundervoller Mensch vor der Kamera. Natur pur. Sie und auch die Location.

Hier die Ergebnisse vom Spaziergang mit Monika:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s