Workshop!

Ich lese jetzt ständig, vor allem bei Facebook, dass jeder, der eine Kamera halten kann, möglichst bald einen Workshop anbietet.

Die Themengebiete sind vielfältig. Kreativität bei der Benennung unabdingbar. Und diejenigen, die es richtig anstellen, rufen einen enormen Preis auf, damit die Kunden auch anspringen.
Phänomenal.

25916214893_2b388d62a7_k

Während sonst jeder schaut, dass er gute Angebote findet und selbst sein Fotoequipment lieber online bestellt, als den Fachhändler vor Ort mit einem Einkauf zu unterstützen, sieht es bei den Fotoworkshops ganz anders aus.

Was nichts kostet, ist nichts wert.“ oder „Wenn der Preis hoch ist, kommen auch nur die wirklich interessierten.“ sind Sätze, die ich oft von Teilnehmern und Ausrichtern höre.

Irre!

Warum biete ich also keinen Workshop an?

Keine Ahnung … Daher … Los geht’s 🙂

In den letzten Tagen bin ich einigermaßen oft, also öfter als sonst, auf meine „geniale“ Bildbearbeitung meiner Streetfotos angesprochen worden.

Optimaler Ausgangspunkt für einen Workshop, oder?  … Ich kriege euch!! 🙂

img_4249

Klar … da darf ich mich doch nicht verstecken!

Also:

Ich biete einen Workshop an und bin gespannt auf eure Rückmeldungen:

Thema: Digitale Nachbearbeitung für Streetfotografie  (klingt doch schonmal spannend)

Datum: Montag, der  06.06.2016 ; 17.00 – ca. 21.00 Uhr

Ort: Bochum, NRW (genaue Location wird nach Anmeldung noch bekanntgegeben)

Ablauf: (für berufstätige abgestimmt)

  • 17.00 – 17.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer und kurzes Kennenlernen
  • 17.30 – 19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Small Talk
  • 19.00 – 19.15 Uhr Theorie und Vorstellung meiner digitalen Nachbearbeitung anhand von 3 Praxisbeispielen (hier wäre zuhören, zuschauen und mitschreiben nicht unwichtig)
  • 19.15 – 19.45 Uhr: Praxis: Jeder bearbeitet 1 eigenes Foto
  • 19.45 – 20.15 Uhr: Besprechung der Ergebnisse
  • 20.15 – 21.00 Uhr: Gemütliches Ausklingen der Veranstaltung und individuelle Abreise

Bitte zum Workshop folgende Dinge mitbringen:

  • Tablet (iPad oder ähnliches) mit den installierten Apps „Photoshop Express“ (inkl Premium Looks) und photogene4
  • Ein farbiges jpg-Street-Foto oder die RAW-Datei

Durch den enormen Wissensschatz (siehe Ablauf), den ihr in diesen 4 vollgepackten Stunden ergattert, muss ich leider einen entsprechend angemessenen Teilnahmebeitrag von 249,00€ aufrufen. Zahlbar im Vorraus.

Nach der schriftlichen Anmeldung erhaltet ihr die Bankverbindung für die Überweisung. Nach Geldeingang teile ich die Location mit.

Stornierung nicht möglich. Ersatzpersonen dürfen gerne, nach vorheriger schriftlicher Ankündigung, zum Workshop entsendet werden, damit der Beitrag nicht sinnlos verfällt.

Der Workshop wird auf maximal 4 Teilnehmer begrenzt, damit ich euch ausreichend unterstützen und anleiten kann.
Die minimale Anzahl an Teilnehmern beträgt 2

Hier nochmal die Fakten in Kurzform:

  • 1 Kursleiter
  • 1 Thema
  • 4 Teilnehmer
  • 4 vollgepackte Stunden
  • Abendessen und Getränke inklusive
  • 249,00 €

Also: Wer zuerst kommt, malt zuerst!

Ich bin gespannt auf euer Interesse, eure Kommentare zum Beitrag und hoffe, dass ihr zwischen den Zeilen gelesen habt, wo ich den „Ironie an“ und den „Ironie aus“ Button gedrückt habe.

Sollte tatsächlich Interesse bestehen, meldet euch gerne über das Kontaktformular auf meiner Homepage.

26537942995_357e9751d3_k

Advertisements

4 Kommentare zu “Workshop!

  1. Also ich finde die Zeit zum Abendessen etwas kurz bemessen. Das ist mir zu streßig. Wenn dass vielleicht auf 3:45 Stunden aufgestockt werden könnte, wäre der Workshop interessant. Man kann ja dafür die beiden vorletzten Punkte streichen 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Wenn ich kein eigenes Bild habe, dann solltest du mir aber auch ein Bild von dir zur Verfügung stellen können, oder? Schließlich habe ich es mit dem fotografieren noch nicht so, bin ja noch am lernen. Zahle für das Bild auch gerne etwas extra. 🙂
    …. diese Zeilen sind keine feste Anmeldung, versteh mich nicht falsch, das mit dem Foto ist ja auch noch nicht geklärt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s