Unterwegs mit dem CZJ Tessar 2,8/50mm

Was kann es Schöneres geben?

Das Carl Zeiss Jena Tessar 2,8 / 50mm sollte heute etwas eingehender getestet werden. Schon heute Morgen traumhaftes Wetter im Ruhrgebiet. Blauer Himmel, Sonne, ein paar Wölkchen und nur im Wind kalt, sonst sehr angenehm. Also raus! Mit der Frau zum Lieblingsplatz.

Ich hatte also alles dabei: Lieblingskamera und Lieblingsmodel an der Lieblingslocation 🙂

O.K. … Sie wollte mich ein wenig ärgern, aber für den Praxistest des Tessar war es genau richtig. Erstmal fühlt es sich sehr wertig an der X-Pro1 an. Im Zebralook sieht es auch klasse aus.

 

Während Frau sich noch ausgehfertig macht, gehe ich mal eben in den Garten. Magnolienknospen für den ersten Bokeh-Test fotografieren:

  

Auf der Halde Rheinelbe angekommen, darf Frau ein wenig die Sonne genießen, ich schau mir mal die Grafittis an … die wechseln hier recht oft und es gibt immer mal wieder neue Farbkombinationen. Super, um u schauen, wie das Objektiv sie an den Sensor übermittelt:

  

So, jetzt aber Portrait …. dafür wurde ja das Tessar hauptsächlich geordert … „Schau mal“

   

„Klick“ … „Blödmann“:

  

„Pff“

  

O.K. …. gehen wir halt wieder … auf dem Rückweg noch zwei Blicke zurück 🙂

   

 

Fazit: Ich mag es sehr! Darf öfter mit, muss sich aber immer wohl ein wenig mit dem Minolta MD 1,4/50mm um den Platz in der Tasche „streiten“

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s