Minolta MC Tele Rokkor 1:2,8 / 135mm „Berg und Tal“

Heute Morgen durfte dann kurz das 135er Minolta mit auf die Hunderunde. Es blebt oft zu Hause, da es doch rect schwer ist. Dafür liegt es aber satt in der Hand und fasst sich gut an. Es lässt sich butterweich fokusieren, zeichnet an der Fuji etwas zu warm, ist aber doch unerwartet scharf und hat ein angenehmes Bokeh. Ich war mal wieder überrascht, schau aber trotzdem gelegentlich mal nach einem leichteren 135er … vielleicht das letzte 1:3,5 von Minolta oder passend zu meiner Seire das Pentax-M 135. Hier erstmal die Ergebnisse vom „Berg und Tal“

In den EXIF-Daten stehen leider noch die 50mm, da ich nach dem gestrigen Ausflug mit dem 50er Pentax leider veressen habe, heute morgen umzustellen.

   
   

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s